BAIXO MONDEGO (PORTUGAL)



quinta-feira, 22 de novembro de 2012

MOOR VON ARZILA



DIESES MOOR LIEGT AM LINKEN UFER DES MONDEGOFLUSSES, 12 KM WESTLICH VON COIMBRA, UND STELLT EIN DER LETZTEN MOORE DAR, DIE DAS RIESIGE BIOGENETISCHE TAL DES MONDEGOFLUSSES BILDETEN.

ES HANDELT SICH UM EIN FEUCHTGEBIET VON GROSSER, ÖKOLOGISCHER BEDEUTUNG, DAS HABITATS VON HEUTIG BEDROHENDEN ARTEN DARSTELLT. ES TRITT DER FISCHOTTER HERVOR UND UNGEFÄHR 150 VOGELARTEN, DIE IM LAUFE DES JAHRES DAS MOOR ALS STUTZ-BZW. NAHRUNGSUND FORTPFLANZUNGSLOKAL BENUTZEN.

DAS RÖHRICHT IST EIN DER WICHTIGSTEN TEILE DES FEUCHTGEBIETES, DAS AUF DIESEM LAND VORHANDEN IST UND WIRD VON JAHRESVOGEL, WINTERGASTE UND SOMMERVOGEL BESUCHT.

ES WUDE AM 27. JUNI 1988 ALS NATUR-RESERVAT ANERKANNT BZW. ALS BIOGENETISCHES SCHUTZGEBIET DURCH DEN EUROPARAT ANGESEHEN.

ZIELE DES NATUR-RESERVATES SIND DER NATURSCHUTZ, DIE UMWELTINFORMATION, UND DIE WISSENSCHAFTLICHE FORSCHUNG.

ETHNOLOGISCH WIRD DAS NATUR-RESERVAT DURCH DIE HERSTELLUNG VON MATTEN UN KÖRBEN GEKENNZEICHNET, DIE MIT TEICH-BINSEN UND WEIDEN-RUTEN GEMACHT WERDEN.

DIE BESUCHE FANGEN IM INFORMATIONSZENTRUM AN UND BESTEHEN AUS EINER BESTIMMTEN STRECKE, DIE UNGEFÄHR 2 STUNDEN DAUERT.

DIE BEOBACHTUNGEN DER VÖGEL HANGT VON DER JAHRESZEIT BZW. DER TAGESSTUNDE UND DER WETTERLAGE AB. FERNGLAS UND VOGELFÜHER SOLLEN MITNEHMEN WERDEN.

WÄHREND DES BESUCHES SOLL MAN RUHIG BLEIBEN BZW. DIE PFLANZEN NICHT ZERSTOREN, NICHT RAUCHEN ODER FEUER MACHEN, DEN MÜLL NICHT WEGSCHMEISSEN UND KEINEN HUND MITNEHMEN.

JAGD UND FISCHEREI SIND NICHT ERLAUBT, NACH DEM BESUCH WIRD'S EMPFEHLT, ARZILA, VILA DE PEREIRA UND ANOBRA BZW. IHRE DENKMÄLER ANZUSCHAUEN.

Sem comentários:

Enviar um comentário